Wir beraten Sie in folgenden Fachbereichen des Strafrechts

Strafrecht in Hagen

Am Anfang strafrechtlicher Ermittlungen steht das Ermittlungsverfahren. Gerade zu Beginn der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen ist es sinnvoll, durch frühzeitige Einschaltung eines Rechtsanwalts positive Ergebnisse für den Beschuldigten zu erzielen. So kann durch aktives Vorgehen gegenüber der Staatsanwaltschaft und frühzeitige Kontaktaufnahme oftmals eine Einstellung eines Verfahrens erzielt werden oder bei zutreffenden Vorwürfen das Verfahren ohne Durchführung einer mündlichen Verhandlung z. B. durch Erlass eines Strafbefehls zu einem unkomplizierten Ende gebracht werden.

Insgesamt ist es zum einen die Aufgabe des Strafrechts, schwere Verletzungen individueller oder allgemeiner Interessen durch Konsequenzen entgegenzutreten, als auch diejenigen, die eine solche Verletzung herbeigeführt haben, weiterhin als Mitbürger zu behandeln und sie als rechtstreue Mitbürger zurückzugewinnen. Damit ist es durchaus wichtig, von einem erfahrenen und umsichtigen Anwalt verteidigt zu werden, um seine Rechte zu wahren und “Waffengleichheit” mit Staatsanwaltschaft und Gericht herbeizuführen.

Bei staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen werden verschiedenste Sachverhalte auf ihre strafrechtliche Relevanz untersucht. Vor jeder strafrechtlichen Sanktionierung ist zu prüfen, ob das Tun oder auch Unterlassen tatsächlich so gravierend in das Leben eingreift, dass es nicht toleriert werden oder aber durch andere, als strafrechtliche Sanktionen, unterbunden werden kann. Eine solche Überlegung ist wichtig, denn wäre alles Unrechte oder Unmoralische strafbar, verlöre die Strafe ihre soziale Bedeutung und folglich auch an Wert. Dabei kann gewisses Verhalten mithilfe des Zivilrechts oder dem Einsatz des Rechts der Ordnungswidrigkeiten (OWiG) sanktioniert werden. Auch die Vertretung von Mandanten gegenüber Ordnungsbehörden und Gerichten in Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenverfahren gehört dabei zu unserem Leistungsspektrum.

Einzelne Straftaten und deren Folgen, unabhängig ob auf Täter oder Opferseite, können dabei sehr delikate Lebensbereiche eines jeden Menschen berühren. Daher bedarf es eines erfahrenen Anwalts zu Ihrer Unterstützung.

Wir, René Litschner, Fachanwalt für Strafrecht der Kanzlei Pinkvoss, Dahlmann und Partner, als auch Lutz Mollenkott, freier Mitarbeiter der Kanzlei und Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt im Verkehrs- und Strafrecht, beraten, vertreten und verteidigen Sie sowohl im Strafverfahren, wie in Verfahren, in denen es um Ordnungswidrigkeiten geht und setzen Ihr Recht durch.

 
PINKVOSS DAHLMANN & PARTNER | Photos by www.steur.de | Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche